Hewlett Packard Enterprise-Büros

Für die Neugestaltung seiner irischen Zweigstelle in Dublin verwendete Hewlett Packard Enterprise vielfältige, von der Natur inspirierten IVC-Teppichfliesen. Im Rahmen dieses Projekts verband die IT-Zentrale ihre drei Abteilungen miteinander, aber auch mit der Außenumgebung.

  • Standort: Dublin (IE)
  • Sektor: Unternehmen & Büros
  • Produktkategorie: Teppichfliesen


IVC-Teppichfliesen verbinden am HPE-Arbeitsplatz in Dublin die Abteilungen

Hewlett Packard Enterprise (HPE) ist ein amerikanischer multinationaler Konzern, der weltweit IT-Dienste und -Lösungen anbietet. Für die Renovierung seiner Zweigstelle in Dublin wandte sich das Unternehmen an die Innendesign-Agentur Design Folk, die sich wiederum für eine Partnerschaft mit IVC entschied. Worin bestand die Herausforderung? Es galt, einen bestehenden Arbeitsplatz mit einer Fläche von 2650 m2 im Erdgeschoss umzugestalten, in dem 400 HPE-Mitarbeiter, verteilt auf drei verschiedene Abteilungen, beschäftigt sind. Dieses umfangreiche Projekt wurde zwischen Dezember 2016 und März 2017 umgesetzt.

Schaffung einer gemeinsamen Identität

Hewlett Packard Enterprise formulierte eine klare Vorgabe: Die Umgestaltung sollte die spezifischen Erfordernisse jeder Abteilung berücksichtigen und gleichzeitig im gesamten Bereich eine gemeinsame Identität schaffen. Katrin Westum, Innendesignerin bei Design Folk, erklärt: „HPE hat uns gebeten, eine Design-Ästhetik zu schaffen, die mit der Außenlandschaft und dem natürlichen Licht interagiert. Darüber hinaus wünschte man sich Annehmlichkeiten für die Mitarbeiter, die deren Arbeitsbedürfnisse unterstützen.”

Das von Design Folk entwickelte Verbindungskonzept wurde diesen Ansprüchen gerecht, wie Westum schildert: “Wir haben in jeder Abteilung wichtige Bereiche ausgewählt und sie mit derselben architektonischen Vorgehensweise behandelt. So haben wir im offenen Bereich Unterbrechungen geschaffen und gleichzeitig die drei Abteilungen miteinander verbunden. Dieses Gesamtkonzept der Verbindung zieht sich wie ein roter Faden durch die Designdetails: Wir haben eine facettenreiche, gleichzeitig aber inklusive Optik geschaffen, indem wir die Linien in den Grafiken, Wandverschalungen, der Holzdecke und dem Boden überschnitten haben.

Markante Teppichverbindungen

Bei den Bodenbelägen entschied sich das Team von Design Folk für IVC-Teppichfliesen. “Wir haben mit IVC an einer Reihe von Projekten gearbeitet und wussten, dass IVC uns das bieten konnte, was wir uns für das Teppichdesign vorgestellt hatten”, erklärt Westum. „Auch dieses Mal wurden die Muster des vorgeschlagenen Teppichbodens schnell ausgeliefert, was die Absegnung des Projekts zusammen mit HPE erleichterte.

Laut Westum unterstreichen die verschiedenen Teppichfliesen die Interaktion zwischen den Abteilungen, aber auch die Verbindung zur Außenlandschaft. “Durch das vielfältige Teppichdesign konnte die große Bodenfläche unterteilt werden, und wir konnten einen markanten Grünton zur Kennzeichnung der Breakout-Bereiche hinzufügen. Die von uns verwendete Farbpalette brachte einen Hauch von Natur hinein und verbindet den Bereich zudem mit der Außenumgebung.“

Erwägen Sie auch ein umfassendes Neugestaltungsprojekt? Sehen Sie sich unsere Kollektionen an.